Hypotheken online berechnen

Sie wollen eine Immobilie erwerben und mit einer Hypothek finanzieren oder ein Haus bauen und benötigen ein günstiges Baudarlehen. Wie groß wird die monatliche Belastung durch Zinsen und Tilgung sein und wann ist das Objekt bezahlt? Wieviel haben Sie insgesamt investiert oder welche Restschuld haben Sie nach 10, 15 oder 20 Jahren?

Anmerkung:
Wohneigentum ist neben der BfA-Rente und der Betriebsrente (oder Riesterrente) ein elementarer Teil der Altersversorgung. Wenn der Zinssatz günstig ist und Sie es sich wirtschaflich erlauben können, dann variieren Sie den Tilgungsatz um die Hypothek vor dem Erreichen des Rentenalters zu tilgen! Der entstehende finanzielle Spielraum durch die fehlende Belastung kann Ihnen ein vorzeitige Ausscheiden aus dem Arbeitsprozeß erleichtern oder die Mindereinnahmen bei Renteneintritt kompensieren.
Was viele nicht wissen: ein höherer Zinssatz erhöht zwar den Gesamtaufwand, aber verkürzt gleichzeitig den Tilgungszeitraum!
Berechnungsscript von Norbert Heydorn

Darlehenssumme  € 
    
Anfangstilgung % 
 effektiver Zinssatz pro Jahr % 

= monatliche Rate  € 
 

Für die Ausführung wird JavaScript benötigt!
Es sind nur Zahleneingaben zugelassen.

Gesamtbilanz der Hypothek:
 € Restschuld nach 10 Jahren
 € Restschuld nach 15 Jahren
 € Restschuld nach 20 Jahren
 Jahre bis zur vollständigen Tilgung
 € Gesamtsumme Zinsen und Tilgung

Dieses Fenster Schliessen